Kein Geld für die Schiedsrichter: Spiel in Griechenland abgesagt

Athen – Im griechischen Fußball ist das Spiel zwischen Niki Volos und PPA Zakynthos wegen fehlenden Geldes zur Bezahlung der Schiedsrichter ausgefallen. Referee Michalis Voskakis wartete mit seinen drei Assistenten bis 30 Minuten nach dem geplanten Beginn der Pokal-Qualifikation auf die fälligen 3600 Euro, dann sagte er die Partie ab.  Die Gastgeber hätten die Summe aufbringen müssen, konnten aber nicht ... Mehr lesen »

Alaba erneut Österreichs Sportler des Jahres

David Alaba ist Österreichs Sportler des Jahres

Wien – Jungstar David Alaba von Fußball-Rekordmeister Bayern München ist wie im Vorjahr zu Österreichs Sportler des Jahres gekürt worden. Der 22-Jährige gewann am Donnerstag in Wien die von den Mitgliedern der Vereinigung Sports Media Austria durchgeführte Wahl vor Skirennläufer Marcel Hirscher, dem Gesamtweltcupsieger und Slalom-Silbermedaillengewinner der Olympischen Spiele in Sotschi. Auch bei den Frauen setzte sich mit Olympiasiegerin Anna ... Mehr lesen »

Spielverderber Toni: Klose und Lazio nur 1:1 in Verona

Klose gelingt mit Lazio nur ein 1:1 in Verona

Verona – Fußball-Weltmeister Miroslav Klose und Lazio Rom haben in der italienischen Serie A den fünften Sieg in Serie verpasst. Bei Hellas Verona kamen die Römer zu einem 1:1 (1:0) und belegen nach Abschluss des neunten Spieltags mit nun 16 Punkten den Qualifikationsplatz zur Champions League. Klose wurde kurz vor Schluss eingewechselt. Lazios Führung durch Senad Lulic (42.) glich der ... Mehr lesen »

FC Los Angeles tritt MLS ab 2017 bei

FC Los Angeles wird 2017 zur MLS dazustoßen

Los Angeles – Zuwachs für die Major League Soccer: Der FC Los Angeles wird ab 2017 den Spielbetrieb in der nordamerikanischen Fußball-Profiliga aufnehmen. Die Präsentation des Klubs und seiner Gesellschafter, zu denen auch die Basketball-Ikone Magic Johnson gehört, fand am Donnerstag im Stadtteil Hollywood statt. “Dieser Klub setzt auf die außergewöhnliche kulturelle und demographische Vielfalt in Los Angeles”, sagte Henry ... Mehr lesen »

Frankreich und Südkorea wollen Frauenfußball-WM 2019

Frankreich und Südkorea wollen die Frauen-WM ausrichten

Zürich – Frankreich und Südkorea bewerben sich um die Ausrichtung der Frauenfußball-WM 2019. Die beiden einzigen Kandidaten haben am Donnerstag am FIFA-Hauptsitz in Zürich ihre Unterlagen eingereicht, dies gab der Fußball-Weltverband bekannt. Die Länder wollen auch die U20-Frauen-WM 2018. Die FIFA wird die eingegangenen Bewerbungen nun bewerten. Die Entscheidung wird das FIFA-Exekutivkomitee im März 2015 fällen. “Es macht mich sehr ... Mehr lesen »

WM-2022: Katar lädt Kritiker Zwanziger und Watzke ein

Theo Zwanziger ist ein harter Kritiker von Katar

Doha – Nach dem Wunsch von Nasser Al-Khater, dem Marketing- und Kommunikationschef der Fußball-WM 2022, sollen sich Kritiker wie der ehemalige DFB-Präsident Theo Zwanziger und Borussia Dortmunds Vorstandschef Hans-Joachim Watzke vor Ort über die Zustände in Katar informieren. Man strecke Kritikern wie Herrn Zwanziger und Herrn Watzke die Hand entgegen, und “lade sie ein, nach Katar zu kommen und zu ... Mehr lesen »

Unwetterschäden: Montpellier zieht in Rugby-Stadion um

Das Stade de la Mosson ist derzeit beschädigt

Montpellier – Wegen erheblicher Unwetterschäden im eigenen Stadion zieht der französische Fußball-Erstligist HSC Montpellier bis auf weiteres in die Heimstätte des ortsansässigen Rugby-Teams um. Das Stade de la Mosson war Ende September und Anfang Oktober schwer beschädigt worden, als heftiger Regen und starke Winde darüber hinwegzogen. Klubpräsident Laurent Nicollin sprach von einem “Bild der Verwüstung”. Die unteren Sitzreihen des knapp ... Mehr lesen »

Geldstrafen für Bratislava und Prag nach Ausschreitungen

Fans von Bratislava und Prag prügeln sich auf den Rängen

Paris – Die Fußball-Erstligisten Slovan Bratislava aus der Slowakei und Sparta Prag aus Tschechien sind von der Europäischen Fußball-Union (UEFA) für das Fehlverhalten ihrer Anhänger beim Duell in der Europa League bestraft worden. Gegen Gastgeber Bratislava verhängte die UEFA 50.000 Euro Geldstrafe wegen “unzureichender Organisation”, Sparta muss 80.000 Euro Strafe zahlen und zudem ein Spiel vor leeren Rängen austragen, sollte ... Mehr lesen »

Neue Kritik an der FIFA vom EU-Menschenrechtsausschuss

Die Kritik an der FIFA, Katar und Russland hält an

Frankfurt/Main – Barbara Lochbihler hat in ihrer Funktion als stellvertretende Vorsitzende des EU-Menschenrechtsausschusses erneut scharfe Kritik am Fußball-Weltverband FIFA geübt. In einem Brief an FIFA-Präsident Joseph S. Blatter, aus dem die “Frankfurter Allgemeine Zeitung” (Freitagausgabe) zitiert, wirft die deutsche Grünen-Politikerin dem Verband im Zusammenhang mit den Weltmeisterschaften 2018 und 2022 in Russland und Katar mangelndes Verantwortungsbewusstsein vor. So sei in ... Mehr lesen »

Rassistische Beleidigung: Celtics Tonew für sieben Spiele gesperrt

Tonew muss bei sieben Spielen seines Teams zugucken

Glasgow – Der schottische Fußball-Verband hat den bulgarischen Nationalspieler Alexandar Tonew von Celtic Glasgow wegen rassistischer Äußerungen für sieben Spiele gesperrt. Das teilte die FA am Donnerstag mit. Tonew soll im September im Spiel des Meisters gegen den FC Aberdeen (2:1) den gegnerischen Verteidiger Shay Logan beleidigt haben. Der Rechtsausschuss des Verbandes sah nun “schweres Fehlverhalten durch den Gebrauch beleidigender ... Mehr lesen »