Chelsea im Saisonendspurt ohne Ramires

Ramires wurde für vier Spiele gesperrt

London – Der FC Chelsea muss beim Saisonendspurt in der Premier League auf seinen brasilianischen Fußball-Nationalspieler Ramires verzichten. Der 27 Jahre alte Mannschaftskamerad des deutschen Nationalspielers André Schürrle wurde vom Verband für insgesamt vier Spiele gesperrt. Ramires wurde wegen einer vom Schiedsrichter nicht geahndeten Tätlichkeit gegen seinen Gegenspieler Sebastian Larsson am vergangenen Samstag  bei der 1:2-Pleite gegen Schlusslicht FC Sunderland ... Mehr lesen »

Brasilien-Coach Scolari benennt vier Kapitäne

Luiz Felipe Scolari benennt vier Kapitäne für die WM

São Paulo – Zwei Wochen vor der offiziellen Bekanntgabe seines WM-Kaders hat Brasiliens Trainer Luiz Felipe Scolari bereits seine vier Anführer für das Weltturnier im eigenen Land bekannt gegeben. David Luiz vom FC Chelsea, Julio Cesar vom FC Toronto, Thiago Silva von Paris St. Germain und Stürmer Fred von Fluminense seien seine vier Kapitäne bei der WM-Endrunde (12. Juni bis ... Mehr lesen »

WM 2022: Katar erwägt weniger Stadien

Möglicherweise nur acht WM-Stadien in Katar

Köln – Die Organisatoren der Fußball-WM 2022 in Katar erwägen eine Austragung des Turniers in weniger als zwölf Spielstätten. Das teilten die Ausrichter in dem kleinen Emirat am Persischen Golf am Donnerstag mit, der Entscheidungsprozess mit dem Weltverband FIFA dauere noch an. “Angesichts der Größe des Landes” hätten die FIFA und das Organisationskomitee (OK) sich dem Thema gewidmet. Bis Dezember ... Mehr lesen »

Fan-Fest in jedem brasilianischen WM-Spielort

Brasilien richtet Fan-Feste in jeder Stadt aus

Zürich – Während der Fußball-WM in Brasilien (12. Juni bis 13. Juli) soll jede Ausrichterstadt ein Fan-Fest anbieten, auf dem nationale und internationale Besucher die Spiele auch ohne Ticket verfolgen können. Der Weltverband FIFA veröffentlichte am Donnerstag eine entsprechende Liste der jeweiligen Veranstaltungsorte in den 12 WM-Städten. Demnach wird auch in Recife ein Fan-Fest angeboten, noch im Februar hatten die ... Mehr lesen »

IG-Bau-Vize wirft Blatter Täuschung vor

Köln – Dietmar Schäfers, stellvertretender Bundesvorsitzender der IG BAU, wirft Fifa-Boss Joseph S. Blatter im Zusammenhang mit Vorwürfen gegen deutsche Baufirmen bewusste Täuschung vor. “Er täuscht die Öffentlichkeit, wenn er sich und seine Organisation für unzuständig erklärt, sobald es um Arbeits- und Menschenrechte geht. Die FIFA trägt auf jeden Fall einen maßgeblichen Teil der Verantwortung”, sagte der Gewerkschafts-Vertreter der Bild-Zeitung. ... Mehr lesen »

“Dinge versprochen, die nicht geschehen sind”

Joselu fühlt sich in Frankfurt wohl

Frankfurt/Main – Eintracht Frankfurts Leihstürmer Joselu hat den Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim kritisiert und sich erneut für einen Verbleib in der Mainmetropole stark gemacht. “Als ich nach Hoffenheim gekommen bin, hat man mir und den anderen Neuen viele Dinge versprochen, die nicht geschehen sind. Es war ein sehr kompliziertes Jahr, vier Trainer, drei Sportdirektoren – es war schwierig, sich darauf einzustellen”, sagte ... Mehr lesen »

Kritik an Moskau-Reise: “Schalke im Dienst von Putins Propaganda”

Verteidigt die Reise: Schalke-Boss Clemens Tönnies

Gelsenkirchen – Die geplante Moskau-Reise des Fußball-Bundesligisten Schalke 04 auf Einladung des russischen Präsidenten Wladimir Putin hat bei Politikern fast aller großen deutschen Parteien zum Teil scharfe Kritik ausgelöst. “In der momentanen Lage eine Einladung in den Kreml anzunehmen und sich so instrumentalisieren zu lassen, zeugt nicht wirklich von Fingerspitzengefühl”, sagte CDU-Generalsekretär Peter Tauber der Bild-Zeitung.  Sport könne “nie ganz ... Mehr lesen »

WM-Vorbereitung: Können mit allen Eventualitäten umgehen

Hansi Flick drückt Bayern die Daumen

Frankfurt/Main – Hansi Flick drückt Bayern München für den Finaleinzug in der Champions League die Daumen und hofft auch, dass der FC Chelsea mit Nationalspieler André Schürrle trotz möglicher Nachteile für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft das Endspiel in der Königsklasse am 24. Mai in Lissabon erreicht. “Die Spieler der Bayern können Historisches erreichen. Sie können den Titel in der Champions League ... Mehr lesen »

Japan entschuldigt sich bei Katar für “Missverständnis”

Kuniya Daini klärt Missverständniss mit Katar

Tokio – Der japanische Fußball-Verband (JFA) hat sich offiziell bei den Organisatoren und Ausrichtern der WM-Endrunde 2022 in Katar für ein “offensichtliches Missverständnis” entschuldigt. “Wir haben nie erklärt, dass wir für Katar einspringen wollen und für den Fall der Fälle bereitstehen. Im Gegenteil, wir unterstützen Katar mit ganzer Kraft, damit sich der Fußball in Asien weiterentwickelt und das größte Ereignis ... Mehr lesen »

3000 Euro Strafe für Xhaka wegen Schiedsrichter-Kritik

Mönchengladbach – Granit Xhaka von Bundesligist Borussia Mönchengladbach muss wegen unsportlichen Verhaltens 3000 Euro Strafe zahlen. Der Schweizer Nationalspieler hatte nach der Niederlage beim SC Freiburg (2:4) und seiner Gelb-Roten-Karte Schiedsrichter Peter Gagelmann (Bremen) heftig kritisiert. “Wenn man da Gelb-Rot gibt, hat der Schiedsrichter in der Bundesliga nichts zu suchen. Er sollte da nicht mehr pfeifen. Ich fühle mich verschaukelt. ... Mehr lesen »